s
19 708 Pages

la fructification Société (allemand: Fruchtbringende Gesellschaft; latin: Societas fructifera), Qui a adopté comme son propre enseigne un cocotier indien, était une société culturelle et littéraire allemand qui comptait environ 890 membres, se distinguant comme la plus grande association de l'époque baroque.

la naissance

A l'occasion des funérailles de la duchesse Dorotea Maria de Saxe-Weimar, quelques princes allemands se sont retrouvés au château Hornstein (propriété de Saxe-Weimar) pour les funérailles le 24 Août 1617. Discuter, ils ont commencé des discussions philosophiques et les questions littéraires et le maréchal von Kaspar Teutleben ont proposé la création d'une société et le prince spontanément Ludwig I Anhalt-Köthen et son fils les trois ducs qui entouraient la Saxe-Weimar avec leurs possessions (Frederick, Giovanni Ernesto et William), et les maréchaux Christoph von Krosigk et son frère Bernhard, a rejoint cette initiative: ainsi est née la compagnie des fructifications. L'association est modélisé sull'italiana Académie de Bran et son premier président était précisément le prince Ludwig I Anhalt-Köthen.

But de l'entreprise

Le but essentiel de la fructification Société était de diffuser la culture et la langue allemande, la promotion de la diffusion de la terre artistique, littéraire, scientifique, théâtre de l'Allemagne. Dans cette organisation, vous pouvez également voir un fond de cravate patriotique qui sera la base pour lancer les premiers esprits de l'unité du pays.

organisation

La tête a été envisagé, la société a été choisie pour la vie de bureau et sa maison le siège de l'entreprise. Le premier siège de la société, de 1617 un 1650 était la résidence du prince Louis à Köthen. Les nouveaux membres ont été admis d'un commun accord entre les membres déjà admis et la tête de l'entreprise. La plupart d'entre eux venaient de l'aristocratie, mais d'autres ont été répertoriés comme noble. Pour combler ces différences sociales, Louis a inventé l'utilisation du nom fictif et l'interdiction d'utiliser des titres de noblesse, afin que chacun puisse se sentir frères et le même plan. Parmi les 890 membres étaient seulement deux théologiens protestants (Johann Valentin Andreae et Johann Rist), puisque la société n'a pas été intéressé par les questions religieuses.

Parmi les membres étaient autant étrangers Axel Oxenstierna et Ottavio Piccolomini. Officiellement, les femmes ne sont pas admises en tant que membres, mais en fait dans de nombreux cas, ils ont assisté aux réunions de la société avec le nom de leur art maris. En ce qui concerne ce fait a été créé l'Académie de Noble Leali, qui est considéré comme la contrepartie des fructifications de la société, formée exclusivement par des femmes et mis en place grâce à la princesse Anna d'Anhalt-Bernburg.

Lève-toi et tomber

La société a grandi rapidement et régulièrement, en continuant à recevoir de plus en plus de membres. Il a atteint son azimut 1650 au prince Louis de la mort. Le déclin a commencé dans la deuxième partie de la société, le prince William. Lorsque 4 Juin 1680 le troisième duc mourut les entreprises ont perdu leur vigueur et de leur propre initiative parce qu'ils étaient dans les principes qu'ils voulaient rejoindre: toute l'Allemagne projetait de différentes manières leurs propres intérêts.

Les chefs de la fructification Society

Le prince Louis était dans le bureau du 24 Août 1617, jusqu'à sa mort en 1650 et l'année suivante, le 8 mai 1651 Il a été élu son successeur. A la mort de William, le 17 mai 1662 il y avait cinq ans interrègne, en raison de la menace turque. Seulement 15 Juillet 1667 le Duke Augustus de Saxe-Weissenfels pourrait être élu à la tête de la société.

la liste des membres Société fructification

A - B - C - - et - fa - sol - H - la - J - K - L - M - N - OU - P - Q - R - Sa - Sch - Si-vous - -Sz Sl - T - U - V - W - X - Y - Z

A

  • Matthias von und zu Abele Lilienberg - der Entscheidende
  • Hans Albrecht von Achill Stierling - Der Gewehnte
  • Tobias Adami - der Gehärte
  • Christoph Albrecht von Adelsheim - der Vielwerte
  • Johann Georg Aeschel - der Ehrbare
  • Konrad von Gumprecht Aldenbrück - der Dienende
  • Anton von Aldenburg - der Geschätzte
  • Gebhard von Alvensleben - der Ausjagende
  • Kuno von Alvensleben - der Reifende
  • Johann Valentin Andreae - der Mürbe
  • Christian I d'Anhalt-Bernburg - der Sehnliche
  • Christian II d'Anhalt-Bernburg - der Unveränderliche
  • Ernest d'Anhalt-Bernburg - der Wohlbewahrte
  • Carlo Ursino d'Anhalt-Bernburg - der Kommende
  • Vittorio Amedeo d'Anhalt-Bernburg - der Gerühmte
  • Giorgio Ariberto d'Anhalt-Dessau - der Anmutige
  • John George I d'Anhalt-Dessau - der Wohlriechende
  • John George II, prince d'Anhalt-Dessau - der Gefüllte
  • Giovanni Casimiro d'Anhalt-Dessau - der Durchdringende
  • Frédéric d'Anhalt-Harzgerode - der Stetsgrünende
  • Immanuel d'Anhalt-Köthen - der Strebende
  • Leberecht von Anhalt-Köthen - der Angenehme
  • Ludwig I Anhalt-Köthen - der Nährende
  • Louis Young-Anhalt Köthen - der Saftige
  • Guglielmo Luigi d'Anhalt-Köthen - der Erlangende
  • Auguste d'Anhalt-Plötzkau - der Sieghafte
  • Ernesto Amedeo di-Anhalt Plötzkau - der Starke
  • Antonio Günther von Anhalt-Zerbst - der Fürtreffliche
  • Anhalt-Zerbst Giovanni - der Wohlgestalte
  • Giovanni Adolfo d'Anhalt-Zerbst - der Starkriechende
  • Giovanni Luigi d'Anhalt-Zerbst - der Besprengte
  • Carlo Guglielmo d'Anhalt-Zerbst - der Schattichte
  • Rudolph, le prince d'Anhalt-Zerbst - der Süße
  • Robert Anstruther - der Fleissige
  • Bernhard von Arnim - der Zusiegelnde
  • Hans Georg von Arnim - der Gepriesene
  • Johann Christoph Arnschwanger - der Unschuldige
  • Achatz von der Asseburg - der Durstige
  • Johann von der Asseburg - der Stammhafte
  • Ludwig von der Asseburg - der Durchleuchtende
  • Guglielmo Cristoforo de Hesse-Homburg - der Geschmückte
  • John de Hesse-Braubach - der stattliche
  • Louis VI, landgrave de Hesse-Darmstadt - der Unerschrockene
  • Louis VII de Hesse-Darmstadt - der Huldreiche
  • Frédéric de Hesse-Eschwege - der Fliegende
  • Frédéric II de Hesse-Homburg - der Kleberichte
  • Giorgio Cristiano de Hesse-Hombourg - der Beherzte
  • Maurice, landgrave de Hesse-Kassel - der Wohlgenannte
  • William V de Hesse-Kassel - der Kitzlichte
  • Wilhelm VI de Hesse - der Auerkorne
  • William IV de Hesse-Rotenburg - der Fütternde

B

  • Georg von Backstroh - der Niedergetretene
  • Frédéric V de Baden-Durlach - der Verwandte
  • Johan Banér - der Haltende
  • Levin von Barby - der Aufgehaltene
  • Albrecht Friedrich de Barby et Mühlingen - der Dienliche
  • Jost Günter de Barby et Mühlingen - der Güldene
  • Friedrich von Baur - Stern
  • Johann Christoph von Baur - der Wärmende
  • Sebastian Beer - der Vielgeübte
  • Johann Georg von Bendeleben - der Gewappnete
  • Federico Ludolfo de Bentheim-Alpen - der Ergetzende
  • Ernesto Guglielmo de Bentheim-Bentheim - der Vielmögende
  • Guglielmo Enrico Bentheim-Steinfurt - der kräftige
  • Giovanni Adolfo Bentheim-Tecklenburg - der Hauptsächliche
  • Maurice de Bentheim-Tecklenburg - der Vielgeliebte
  • Barthold von Berckentin - der Fremde
  • Ernst von Berg - der Bedeutende
  • Georg von Bergen - der Gutherzige
  • Jost Rudolf von Berkefeld - der geehrte
  • Burkhardt von Berlepsch - der kurzweilige
  • Hartmann von Berlepsch - der Gebrauchte
  • Otto Wilhelm von Berlepsch - der Nangehende
  • Johann von Beyer Wallichen - der Begegnende
  • Cambises plan blanc - der Seltene
  • Matthias von Biedersehe - der Niederlegende
  • Steno Bielke - der Hochwerte
  • Hans Hermann von Biesenrodt - der Verbietende
  • Sigmund von Birken - Der Erwachsene
  • Wilhelm de Birkenfeld - der Andere
  • Gottfried von Bissing - der Schmiegende
  • Jürgen von Biswang - der Häusliche
  • Hans Adam von Blettlau - der Tröstende
  • Hans von Blome - der Auslassende
  • Andreas Samuel Bocht - der Hervorbrechende
  • Bodo von Bodenhausen - der Hübsche
  • Kraft von Bodenhausen - der Hochtreibende
  • Ordomar Kuno von Bodenhausen - der Bequeme
  • Kurt von Bodenhausen - der Erläuternde
  • Christian Heinrich von Borstel - der Erlängernde
  • Ernst von Borstel - der Truckene
  • Ernst Gottlieb von Borstel - der Anreizende
  • Hans Ernst von Borstel - der Bittere
  • Heinrich von Borstel - der Eilende
  • Kurt von Borstel - der Bestreitende
  • Kurt Christoph von Borstel - der Wiederfindende
  • Ludwig von Borstel - der Wirkende
  • Joachim von Böselager - der Aufhaltende
  • Friedrich von Boineburg - der Anziehende
  • Friedrich von Boineburg - der Putzende
  • Johann von der Borch - der Gedeihende
  • Georg Friedrich von dem Borne - der Vorbereitende
  • Karl von Bose - der Bewahrende
  • Hans Bernd von Botzheim - der Kühlende
  • Christoph Karl von Boxberg - der Begierige
  • Hans Jost von Boyneburgk - der Verstopfende
  • Benno Friedrich von Lindau Marque - der Steife
  • Hans Friedrich von Lindau Marque - der Bekleibende
  • Joachim Friedrich von Lindau Marque - der Mittelnde
  • Federico Guglielmo de Brandebourg - der Untadeliche
  • Giorgio Guglielmo de Brandebourg - der Aufrichtende
  • John Brandenburg - der Abwendende
  • Sigismond de Brendeburgo - der Treffliche
  • Brandebourg-Bayreuth Cristiano - der Vollblühende
  • Georg Friedrich von Brandenstein - der Vertreibende
  • Wolf Dietrich von Brandenstein - der Ausbrechende
  • Hans Friedrich von Brassikan - der Treffende
  • George de Brunswick-Lunebourg - der Fangende
  • Cristiano Luigi de Brunswick-Lunebourg - der Reinherzige
  • Anthony Ulrich - der Siegprangende
  • Auguste le Jeune, duc de Brunswick-Lunebourg - der Befreiende
  • Ferdinand Albert Ier, duc de Brunswick-Lunebourg - der Wunderliche
  • Federico Ulrico Brunswick-Lunebourg-Wolfenbüttel - der dauerhafte
  • Rodolfo Augusto Brunswick-Lunebourg-Wolfenbüttel - der Nachsinnende
  • Melchior von Breitenbauch - der Bekräftigende
  • Loup Christoph von Breitenbauch - der Verursachende
  • Karl von Brietzke - der Setzende
  • Eustachius von Brincken - der Besondere
  • Johann von Brincken - der Gerührte
  • Johann Dietrich von Brincken - der Tötende
  • Wilhelm von Brincken - der Beregnete
  • Heinrich von Brockdorff - der Deckende
  • Pierre de Brossard - der Lösende
  • Otto von Buch Wedige - der Wohlstehende
  • Août Buchner - der Genossene
  • Paul von Buchwald - der Ähnliche
  • Augustin von Bülow - der Niederdrückende
  • Julius von Bülow - der Zerteilende
  • Günther von Bunau - der Frohe
  • Günther Georg von Bunau - der Unergründete
  • Rudolf von Bunau - der Versorgende
  • Rudolf von der Bunau Gesellige
  • Christoph Ulrich von Burgsdorff - der Wiedererstattende
  • Georg von Ehrenreich Burgsdorff - der Vielährichte
  • Konrad von Burgsdorff - der Einfältige
  • Hans Julius von Burkersroda - der Gewaltige
  • Von Nikolaus Buschhausen - der Heilsamste

C

  • Kurt von Reinicke Callenberg - der Durchwachsene
  • Ludwig von Heidenreich Callenberg - der Gelinde
  • Otto Heinrich von Callenberg - der Erweichende
  • Anton von Charrcard - der Unbekannte
  • Sigmund Adam von Closen - der Wohlbehagende
  • Kaspar Colonne - der Zertreibende
  • Johann Friedrich von Concin - der Belustigende
  • Johann Cothmann - der Beharrliche
  • Franz von Cramm - der Bedeckte
  • Hans Jakob von Cratz - der Unversäumte
  • Hartmut von Cronberg - der Kleine
  • Johann Daniel von Cronberg - der Wegtreibende
  • Johann Georg Czigan - der Verderbende

  • Moritz Adolf von Dehn-Rotfelser - der Geschickte
  • Christoph Deichmann - der Lautere
  • Jean Delaporte - der Artende
  • Hans Christoph von Denstedt - der Angreifende
  • Ulrich von Dewitz - der Liebäugelnde
  • Hans Eitel Dieden zum Fürstenstein - der Lebende
  • Philipp Melchior Dieden zum Fürstenstein - der Gekräuselte
  • Arnold von Diepenbroick - der Gefundene
  • Hermann von Diepenbroick - der Kernhafte
  • Konrad von Rötger Diepenbroick - der Süßliche
  • Hans von Dieskau - der Tilgende
  • Hieronymus von Dieskau - der Verneurende
  • Karl von Dieskau - der Wendende
  • Karl von Dieskau - der Schneeweiße
  • Rudolf von Dieskau - der niedrige
  • Georg Dietrich von Rondeck - der Ruhmwürdige
  • Rudolf von Dietrichstein - der Ätzende
  • Anton von Ditfurth - der Ungefehrte
  • Ernst Ludwig von Ditfurth - der Auflösende
  • Franz von Ditfurth - der Rotbraune
  • Christoph von Dohna - der Heilende
  • Levin Donop - der Steurende
  • Robert Douglas - der lebhafte
  • Rudolf von Drachenfels - der Stoßende
  • Wilhelm Ernst von Drachenfels - der Ungewisse
  • Hans Friedrich von Drachsdorf - der Beständige
  • Everwin von Droste - der Labende
  • Lorenz Dubois - der Unverfälschte

et

  • Hans Christoph von Ebeleben - der Redliche
  • Ernst Albrecht von Eberstein - der Wohlverdiente
  • Hans Georg von Eberstein - der Abtuende
  • Christian Friedrich von Einsiedel - der Berötete
  • Georg von Einsiedel Haubold - der Übertreffende
  • Heinrich Friedrich von Einsiedel - der Gleiche
  • Kurt von Einsiedel - der Ersprießliche
  • Georg Heinrich von Ende - der Entleibende
  • Hans Adam von Ende - der Geschäftige
  • Justus Heinrich von Ende - der Gnügsame
  • Loup Rudolf von Ende - der Überhäufte
  • Michael Engelhardt - der Sänftigende
  • Ernst Dietrich von Erdmannsdorff - der Zärtliche
  • Hans Hartmann von Erffa - der Verhelfende
  • Burkhard von Erlach - der Gesunde
  • Alexander Erskein - der Fürsichtige
  • Heinrich Wilhelm von Eschwege - der Fröhliche
  • Burchard von Esebeck - der Wegnehmende
  • Anton von Exterde Heidenreich - der Günstige
  • Franz Wilhelm Extraude - der Verschmähte

fa

  • Gustav Adolf von Farensbach - der Liebkosende
  • Johannes Fischer - der Reiche
  • William Forbes - der Sonderliche
  • Michael Frankenberger - der Erscheinende
  • Georg von Frantzke - der Gleichende
  • Ernst von Freyberg - der Hochgefärbte
  • Hans Ernst von Freyberg - der Ausführende
  • Wilhelm Heinrich von Freyberg - der Gleichgefärbte
  • Adam Samuel Freystein - der Klärende
  • Dietrich Wilhelm von Friesen - der Erregende
  • Heinrich von d J Friesen - der Belohnende
  • Karl von Friesen - der begehrte
  • Karl von Friesen - der Erwählte
  • Georg Frost - der Harte
  • Franz von Ico Frydag - der Läuternde
  • Christian Funcke - der Funkende

sol

  • Georg von Gall Sigismond Gallenstein - der Hochwürdige
  • Kaspar von Gangl - der Entladende
  • Friedrich Wilhelm von Gans - der Verhaltende
  • Johann Peter Geisel - der ernsthafte
  • Eitel Wilhelm von Geismar - der Wohlgebrauchte
  • Hans Dietrich von Geismar - der Preisende
  • Jost Wilhelm von Geismar - der Eröffnende
  • Ludwig von Philipp Geismar - der Artliche
  • Bernhard von loup Geispitzheim - der Umbringende
  • Hans Jakob Geringer - der Eintreibende
  • Hans von Gersdorff Hieronymus - der Stopfende
  • Heinrich von Gersdorff Eberhard - der Breite
  • Von Gersdorff Nikolaus - der Vorbauende
  • Peter von Gersdorff - der Erjagende
  • Hans Philipp von Geuder - der Ergänzende
  • Ludwig Geyso - der Zernichtende
  • Joachim von Glasenapp - der Erwachsende
  • Hans Jakob von Gleissenthall - der Ausfütternde
  • Samuel von Göchhausen - der Behägliche
  • Georg von der Goltz - der Verdauende
  • Thomas von Görne - der Wachsende
  • Siegmund von Götzen - der Würdigste
  • Johann Graaß - der Erfüllte
  • Eberhard von Grave Graventhal - der Taurende
  • Heinrich Christoph von Griesheim - der Eingebende
  • Wolff von Griesheim Melchior - der Bereite
  • Karl von Melchior Grodnitz Grodnau - der Behütende
  • Ernst von der Groeben - der Unvermeinte
  • Levin Ludwig von der Groeben - der Blendende
  • Ludwig von der Groeben - der Reizende
  • Otto von Grote - der Hindernde
  • Johann von Enno Grotthuss - der Verrichtende
  • Andreas Gryphius - der Unsterbliche
  • Christian Gueintz - der Ordnende
  • Ernst Christoph von Günderode - der Besteckende
  • Friedrich von Kasimir Günderode - der Leichte

H

  • Hans von Hagen Siegmund - der Fromme
  • Michael Hermann von Hagen - der Gewährende
  • Siegmund von Hagen - der Bewährte
  • Bernd von Hagen, gen Geist - der Sauersüße
  • Friedrich Ulrich von Hagen - der Lieblichste
  • Levin Ludwig von Hahn - der Zusammenziehende
  • Werner von Hahn - der Forttreibende
  • Heinrich von Hake - der Jüngere
  • Joachim Friedrich von Halberstadt - der brauchbare
  • Hans Albrecht von Halck - der Wohlschmeckende
  • Hans Adolf von Hammerstein - der Erhaltende
  • Friedrich von Kasimir Hanau - der Erhöhende
  • Philipp Moritz von Hanau-Münzenberg - der Faselnde
  • Auguste von Hanow - der glänzende
  • Ernst Friedrich von Hanstein - der Ertrucknende
  • Volkmar Happe - der Abtrocknende
  • Friedrich von Hardenberg Asche - der Grünrote
  • Hans Christoph von Hardenberg - der Erwärmende
  • Hans Kurt von Hardenberg - der Kalte
  • Eustachius II von Harras - der Einsame
  • Georg Philipp Harsdörffer - der Spielende
  • Hermann Adolf von Harstall - der Geneigte
  • Georg Ernst von Hartitzsch - der Vielgenützte
  • Christoph von Hartlow - der Nankletternde
  • Heinrich von Haxthausen Lutter - der Bebende
  • Johann von Haxthausen - der Mildere
  • Tönnies Wulf von Haxthausen - der Prächtige
  • Georg Achaz Heher - der Mitteilende
  • David Elias Heidenreich - der Willige
  • Georg Friedrich von Helldorf - der Geltende
  • Franz von Hennin - der Saure
  • Jobst Gerhard von Hertefeld - der Würgende
  • Moritz von Hertingshausen - der Abkühlende
  • Georg de Hertoghe - der Anständige
  • Sigismund von Heusner Wandersleben - der Räumende
  • Loup Heinrich von der Heyden - der Fortstellende
  • Georg Peter von der Heydte - der Stachlichte
  • Karl Gustav von Hille - der Unverdrossene
  • Bodo von Hodenberg - der Enthärtende
  • Berndin Hofer von Lobenstein - der Frühblühende
  • Lorenz von loup Hofkirch - der Fechtende
  • Kaspar von Hohberg - der Abnehmende
  • Loup Helmhard von Hohberg - der Sinnreiche
  • Johannes von Hohenfeld - der Grünende
  • Enrico Federico de Hohenlohe-Langenburg - der Ablenkende
  • Giovanni Federico de Hohenlohe-Neuenstein - der Streitbare
  • Giorgio Federico de Hohenlohe-Neuenstein-Weikersheim - der Getreue
  • Christian de Hohenlohe-Waldenburg-Bartenstein - der Niedliche
  • Adolf Hans de Holstein - der Geliebte
  • Brass V-Holstein Schaumburg - der Werte
  • Ernst Christoph Homburg - der keusche
  • Friedrich Hortleder - der Einrichtende
  • Julius von Hoym - der Verbessernde
  • Ludwig von Hoym Gebhard - der Nachdenkliche
  • Hübner Christian - der Benehmende
  • Tobias Hübner - der nutzbare
  • Hans Jost von Hundelshausen - der Trotzende

la

  • Andreas von Ihlenfeld - der Braunlichte
  • Fritz von Ihlefeld - der Verkriechende
  • Enno Wilhelm von und Knyphausen Innhausen - der Verfolgende
  • Philipp Wilhelm von und Knyphausen Innhausen - der Verliebte

J

  • Hans von Ernst Jagemann - der Bunte
  • Ludwig von Janus - der Wohlreinigende
  • Friedrich von Jena - der Starkwürkende
  • Matyás Jizbicky z Jizbice - der Holdselige
  • Jonas von Cyprian Lilgenau - der Reichende
  • Johann Quintin Jörger von Tollet - der Erwerbende

K

  • Gerhard von Romilian Kalcheim - der Ausheilende
  • Wilhelm von Kalcheim, janvier Lohausen - der Feste
  • Hans Rudolf von Kalitsch - der Unbekümmerte
  • Ludwig von Kannacher - der Behülfliche
  • Christian Ernst von Kanne - der Klügliche
  • Detloff von Kappell - der Eingezogene
  • Hermann von Kardorf - der Schönweiße
  • Hans von Katte - der Vergessene
  • Hans Christoph von Katte - der Austaurende
  • Seifried von Kayn - der Aufgelegte
  • Martin von Kempe - Der Erkorne
  • Hans Andreas Kessler von Kessel - der Befördernde
  • Friedrich Christoph von Keudell - der Säubernde
  • Hans Wilhelm von Keudell - der Schwärmende
  • Heinrich von Keudell - der Färbende
  • Wilhelm von Keudell - der Umwickelnde
  • James King - der Verbleibende
  • Ulrich Kinsky und Tettau - der Freigebige
  • Anton von Kirchberg - der Immernüchterne
  • Georg von Kirchberg - der Erweiternde
  • Georg Ludwig von Kirchberg - der Weisende
  • Paul Klein von Gleen - der Vermögende
  • Ewald von Kleist - der Ergetzliche
  • Daniel Klesch - der Kräftigste
  • Achaz von dem Knesebeck - der Wiederaufkommende
  • Franz Julius von dem Knesebeck - der Geheime
  • Hempo von dem Knesebeck - der Gute
  • Levin von dem Knesebeck - der Antreibende
  • Thomas von dem Knesebeck - der Emsige
  • Thomas von dem Knesebeck - der Gesegnete
  • Jodok Hilmar von Knigge - der Berühmete
  • Johann Wilhelm von Knippenburg - der Ausholende
  • Christian Ernst von Knoch - der Weichende
  • Hans Friedrich von Knoch - der Beste
  • Hans Ludwig von Knoch - der Platte
  • Kaspar von Ernst Knoch - der Ausbreitende
  • Otto Heinrich von Knorr - der Weidende
  • Michael König - der Rechtmäßige
  • Hans Christoff von Königsmarck - der Streitende
  • Otto Wilhelm Königsmarck - der Hochgeneigte
  • Bernhard von Könneritz - der Schleunige
  • Johann Köppen - der Dritte
  • Kaspar von Kuno Körbitz - der Erlösende
  • Georg von Kötschau - der Prangende
  • Johann Kasimir Kolb von Wartenberg - der Bessere
  • Johann von Kopy - der Austilgende
  • Detlef Korff - der Bleibende
  • Hans Georg von Koseritz - der Entbindende
  • Hans Jakob von Koseritz - der Bindende
  • Friedrich von Kospoth - der Helfende
  • Friedrich von Kospoth - der Entspringende
  • Wilhelm von Kospoth - der Zuheilende
  • Daniel von Kottulinsky Kottulin - der Nüchterne
  • Dietrich von Kracht - der Beißende
  • Friedrich Wilhelm von Kracht - der Genießliche
  • Heinrich von Krackenhof - der Befriedigende
  • Heinrich von Krage - der Gemästete
  • Kasimir Dietrich von Krage - der Wohlbestehende
  • Rudolf Wilhelm Krause - der bescheidene
  • Joachim Ernst von Krockow - der Wichtige
  • Christoph von Kropff - der Zuschließende
  • Adolf Wilhelm von Krosigk - der Zerstöbernde
  • Bernhard von Krosigk - der Reinliche
  • Christoph von Krosigk - der Wohlbekommene
  • Gebhard Friedrich von Krosigk - der Wohlbedeckte
  • Heinrich von Krosigk Philibert - der Mäßigende
  • Ludolf Lorenz von Krosigk - der Erlabende
  • Matthias von Krosigk - der verbesserte
  • Vollrad von Krosigk - Der nötige
  • Vollrad Ludolf von Krosigk - der Liebe
  • Georg Adam von Kuefstein - der Kunstliebende
  • Johann Dietrich von Kunowitz - der Vollziehende

L

  • Loup Joachim von Laminger Albenreuth - der Zeitige
  • Olaf von der Lancken - der Scheuchende
  • Rickwan von der Lancken - der Zugeeignete
  • Hieronymus Ambrosius Langenmantel - der Wenigste
  • Magnus Laurwaldt - der Schöne
  • Christian Legell - der Bemühete
  • Christoph von Lehndorf - der Reinigende
  • Christoph Christian zu Altleiningen
  • Friedrich Wilhelm von Leiningen - der Gelobte
  • Johann Anton von Leiningen - der Beliebliche
  • Philipp II von Leiningen Westerburg - der Inhaltende
  • Simon Philipp von Leiningen Westerburg - der Höfliche
  • Friedrich von Leliwa - der Leschende
  • HeimArt Jobst von Lenthe - der Schönblühende
  • Hans Heinrich von Lest - der Glückselige
  • Kaspar von Lethmate - der Unverzagte
  • Hans von Août Leutsch - der Jagende
  • Joachim Dietrich von Levetzow - der Glückliche
  • Erasmus von Limpurg II - der Verwelkte
  • Johann Gottfried von Linsingen - der Unempfindliche
  • Jost Hermann zur Lippe - der Zuträgliche
  • Philipp zur Lippe-Alverdissen - der Annehmliche
  • Août zur Lippe-Brake - der Ungefärbte
  • Huit zur Lippe-Brake - der Braune
  • Zur Lippe-Detmold Simon VII - der Lange
  • Simon Ludwig zur Lippe-Detmold - der Durchsuchende
  • Joachim Sigismund von Leoben - der Erzeigende
  • Friedrich von Logau - der Verkleinernde
  • Justus Fridericus Lopez de Villa Nova - der Honighafte
  • Christian von Lorentz Adlershelm - der Immergrüne
  • Christoph von Perte - der Verschaffende
  • Hans Kaspar von perte - der Erlegende
  • Adam von Lowtzow - der Schwarzbraune
  • Georg Heinrich von Luckowien - der Abweisende
  • Loup Siegmund von Lüchau - der Gewisse
  • Wilhelm von Lüdinghausen, Jan Wolf - der Enthebende
  • Bernhard Kaspar von Lüninck - der Nachdenkende
  • Niklas Heinrich von Lüninck - der Befestende
  • Markus von der Lütke - der Steigende
  • Christian von Lüttichau - der Ungewartete
  • Friedrich von Apell Lüttichau - der Wohltätige
  • Johann Kaspar von Lützelburg - der Hinderliche

M

  • Hans Haubold Maltitz - der Zähmende
  • Christoph von Maximilian Mamming - der Guttätige
  • Franz Maximilian von Mansfeld - der Vielgelobte
  • Johann Georg zu Mansfeld - der Auserlesene
  • Eberhard von Manteuffel, janvier Szoege - der Saurliche
  • Johann von zu Mario Gammerslewe - der Goldgelbe
  • Hans Wilhelm von Marschall - der Taugliche
  • Alexander von Marschall Haubold Bieberstein - der Scharfe
  • Job Georg von Marschall Bieberstein - der Mehrende
  • Hans Dietrich von Marschall Bieberstein - der Anfrischende
  • Moritz von Marschall Thamm Bieberstein - der Wertbefundene
  • Johann Adolf von Marschall Gosserstedt - der Ausklärende
  • Kaspar Heinrich von Marschall Gosserstedt - der Geordnete
  • Rudolf Levin von Marschall Gosserstedt - der Abschaffende
  • Wolf Dietrich von Marschall Gosserstedt - der Kriechende
  • Joachim von der Marwitz - der Erweisende
  • Johann Georg von der Marwitz - der Getreuliche
  • Moritz von der d Ä Marwitz - der Wiederbringende
  • Siegmund von der Marwitz - der Anlockende
  • Gaspard Simon de Masan - der Verhindernde
  • Adolf von May - der Freundselige
  • Joachim Mechovius - der Gedeiliche
  • Gustav Adolf von Mecklenburg-Güstrow - der Gefällige
  • Johann Albrecht II de Mecklembourg-Güstrow - der Vollommene
  • Adolf Friedrich I de Mecklembourg-Schwerin - der Herrliche
  • Friedrich von Mecklenburg-Schwerin - der Fügliche
  • Hans Georg von Mecklenburg-Schwerin - der Brechende
  • Georg von Meding - der Bedüngete
  • Hermann von Mengersen - der Vorgehende
  • Johann Heinrich von Menius - der Lobreiche
  • Franz von Mercy - der Anzeigende
  • Kaspar von Mercy - der Hehre
  • Hans Heinrich von Merleau - der Stillende
  • Friedrich von Août Metzsch - der Vertilgende
  • Joachim Christian von Metzsch - der Tüchtige
  • Christian Friedrich Meurer - der Wohlerkannte
  • Liebmann von Meusebach - der Windende
  • Bernhard Meyer - der Gültige
  • Georg Philipp von Meysenburg - der Runde
  • Johann von Meysenburg - der Listige
  • Kurt von Meysenburg - der Abwehrende
  • Tobias Michaelis - der Treumütige
  • Wilhelm von Micrander - der Entledigende
  • Martinus Milagius - der Mindernde
  • Karl von Milchling Schönstadt - der Fertige
  • Dietrich von Miltitz - der Erkannte
  • Hans Kaspar von Miltitz - der Hochwachsende
  • Joachim von Mitzlaff - der Offene
  • Ludwig Friedrich Mörsberg und zu Blankenhain Kranichfeld - der tätige
  • Hans von Ernst Molshain - der Schönrote
  • Karl Heinz von Morawiczky Rüdnitz - der Treuherzige
  • Gaspard de Corneille Mortaigne - der Gewidmete
  • Heinrich de Mortaigne - der Willkommene
  • Johann Michael Moscherosch - Der Träumende
  • Hans Georg von Mücheln - der Erleichternde
  • Jobst Bernhard von Mücheln - der Findende
  • Gottfried Müller - der Aufweckende
  • Peter Müller - der Treumeinende
  • Hilmar Ernst von Münchhausen - der Verträglich
  • Johann von Münster - der Arzneiende
  • Wenzel Wilhelm von Mylner Mylhausen - der Ursprüngliche

N

  • John Nairn de Mukkersy - der Dämpfende
  • Hans Christoph von Naso - der Schmückende
  • Heinrich Christoph von Naso - der Herzhafte
  • Georg Ludwig de Nassau-Dillenburg - der Wackere
  • Johann Ludwig de Nassau-Hadamar - der Erklärende
  • Moritz Heinrich de Nassau-Hadamar - der Hegende
  • Johann Ludwig de Nassau-Sarrebruck-Ottweiler - der Dünne
  • Rudolf von Neidschütz - der Ritterliche
  • Georg Neumark - der Sprossende
  • Friedrich von Nimptsch - der Verdeckte
  • Georg von Nismitz - der Ausbündige
  • Nikolaus Nissen - der Erstreckende
  • Georg Nitzschky - der Wohltuende
  • Johann Heinrich von Notthaft Wernberg - der Nachsuchende

OU

  • Johann Heinrich von Oberhaupt Schwarzenfels - der Versuchte
  • Ferdinand OEPP - der Austreibende
  • Johann Kaspar von Oer -DER Vergnügliche
  • Jaspar von Oertzen - der Verständige
  • Heinrich von Oeynhausen - der Währende
  • Anton Günther d'Oldenburg - der Unbetriegliche
  • Christian IX d'Oldenbourg-Delmenhorst - der Vergüldete
  • Adam Olearius - der Vielbemühete
  • Martin Opitz - der Gekrönte
  • Friedrich Kasimir de Ortenburg - der Verharrende
  • Stoislaff von der Osten - der Unscheltbare
  • Hans Georg von Osterhausen - der Hochverliebte
  • Hans Thilo von Osterhausen - der Zertreibende
  • Daniel von Overberg - der Nutzende
  • Axel Oxenstierna - der gewünschte

P

  • Von hartwig Passow - der Krause
  • Christian Franz Paullini - der Wachsame
  • Georg Friedrich von Pawel - der Lustige
  • Karl Friedrich von Pawel - der Diensame
  • Andreas von Pawell-Rammingen - der Wohlversuchte
  • Gustav Karl von Paykull - der Erfreuliche
  • Georg Franz von Peblis - der Sanfte
  • Georg von Peccatel - der Behaltende
  • Christian von Pentz - der Ansehnliche
  • Balthasar von Peres - der Werkliche
  • Siegmund von Peterswald - der Scharfsprützende
  • Gerhard Pfannkuch - der Befestigende
  • Kaspar Pfau - der Anhaltende
  • Dietrich von Pflug - der Stechende
  • Hans Christoph von Pflug - der Bezäumende
  • Karl von Pflug - der Mächtige
  • Hans von der Pforte - der Bemeisternde
  • Adam Dietrich von Pfuhl - der weitläufige
  • Gustav Adolf von Pfuhl - der Wurzelnde
  • Kurt Christoph von Pfuhl - der Rühmliche
  • Octavio Piccolomini - der zwingende
  • Konrad Balthasar Pichtel - der Überwindende
  • Daniel von Plessen - der Reine
  • Wolfgang von Plotho - der Aufhebende
  • Winand von Polhelm - der Entnehmende
  • Friedrich von Seifert Ponickau - der Sättigende
  • Tobias von Ponickau - der Aufschließende
  • Johann Albrecht von Theuren Portner - der Sorgsame
  • Heinrich von und Naedlitz Groß Poser - der Geprüfte
  • Michael Praun - der Vorstellende
  • Otto von Preen - der Verborgene
  • Kaspar von Pretlack - der Mildernde
  • Lebrecht von Proeck - der Widrige
  • Wilhelm von Proeck - der Räuchernde
  • Georg von Siegmund Prösing - der Freiwillige
  • Christian Friedrich von Prüschenk Lindenhofen - der Ordentliche
  • Zacharias Prüschenk von Lindenhofen - der Fördernde
  • Hans Christoph von Puchheim - der Zerbrechende

Q

  • Zacharias von Quetz - Der Gebräuchliche
  • Adam Heinrich von Quingenberg - der Aufrechte
  • Achatius von Quitzow - der Beistehende

R

  • David von Raben - der Wohlgefällige
  • Rudolf von Rabiel - der Legende
  • Jost Andreas von Randow - der Leimende
  • Christian Reichsgraf zu Rantzau - Der Gezierte
  • Detlef von Rantzau - der Ausgesuchte
  • Paul von Rantzau - der Eingemachte
  • Eberhard von Rappoltstein - der Schärfende
  • Christoph Ludwig von Rasche - der Guttuende
  • Wilhelm von Rath - der Abkratzende
  • Johann Rauch - der Nachkommende
  • Hans Christoph von Rauchhaupt - der Gestirnte
  • Hans Georg von Rauchhaupt - der Überwältigende
  • Barthold von Rautenberg - der Blühende
  • Johann Georg von Rechenberg - der Vorbehaltene
  • Adolf Heinrich von Reckerodt - der Ändernde
  • Henrich von Redinghoven - der Erhitzende
  • Johann Georg Reinhard - der Vergnügte
  • Siegmund von und Reisengrün Grünlist - der Durchbrechende
  • Heinrich von Reuss - der Zierliche
  • Heinrich I de Reuss - der Zierende
  • Heinrich III von Reuss - der Spitzige
  • Heinrich IV von Reuss - der Köstliche
  • Heinrich III de Reuss - der Ermunternde
  • Heinrich von Reuss - der Speisende
  • Hans Georg von Ribbeck - der Beschützende
  • Philipp Wilhelm von Rieder - der Sträubliche
  • Hans Heinrich von Riedesel - der Knöpfichte
  • Johann Rieße - der Schwarze
  • Abraham von Rindtorf - der Kurze
  • Johann Rist - Der Rustige
  • Johann Baptist von Ritter - der Ehrliche
  • Hans von Rochow - der Beliebte
  • Hans Zacharias von Rochow - der Trucknende
  • Moritz Août von Rochow - der Behende
  • Otto Christoph von Rochow - der Ringende
  • Ernst Dietrich von Röder - der Diensthafte
  • Jobst Christoph von Römer - der Erkühlende
  • Georg von Ehrenreich Roggendorf und Mollenburg - der geduldige
  • Georg von Ehrenreich Roggendorf und Mollenburg - der Schamhafte
  • Johann von Rohr - der Friedsame
  • Johann Rolle - der Furchtreiche
  • Friedrich von Rommel - der Leistende
  • Niclas von Rossow - der Zermalmende
  • Friedrich Rotter und Kostenthal - der Quälende
  • Franz von Rouyer - der Herbe
  • Hans von Reuss - der adélique
  • Kai von Rumohr - der Ungemeine
  • Friedrich Albrecht von Rumrott - der Wohlbewahrende
  • Hans Kaspar von Rüxleben - der Zermahlende
  • Christian von Ryssel - der Beschirmete

Sa

  • Giovanni Giorgio II de Saxe - der Preiswürdige
  • Frédéric II de Saxe-Altenburg - der Derbé
  • Federico Guglielmo de Saxe-Altenburg - der Unschätzbare
  • Giovanni Filippo de Saxe-Altenburg - der Köstlichste
  • Giovanni Guglielmo II de Saxe-Altenburg - der teuere
  • Adolfo Guglielmo de Saxe-Eisenach - der Edele
  • Albert de Saxe-Eisenach - der Unansehnliche
  • John George I-Eisenach - der Trachtende
  • Ernesto I de Saxe-Gotha - der Bittersüße
  • Federico di Sassonia-Gotha - der Allerliebste
  • Bernard de Saxe-Iéna - der Nachfolgende
  • Auguste de Saxe-Lauenburg - der Hundertfältige
  • Francesco Alberto de Saxe-Lauenburg - der Weiße
  • Francis Hermann de Saxe-Lauenburg - der Fortwuchernde
  • Francis Henry de Saxe-Lauenburg - der Scharfe
  • Francis Carlo di Sassonia-Lauenburg - der Schönste
  • Julius Henry - der Glückhafte
  • Rodolfo Massimiliano di Sassonia-Lauenburg - der Rotgelbe
  • Christian I de Saxe-Merseburg - der Krönende
  • Bernard de Saxe-Weimar - der Austrucknende
  • Federico di Sassonia-Weimar - der Hoffende
  • Federico di Sassonia-Weimar - der Friedenreiche
  • John le jeune Ernesto de Saxe-Weimar - der Käumling
  • Johann Ernst Prince de Saxe-Weimar - der Richtigste
  • John Federico di Sassonia-Weimar - der Entzündete
  • Guillaume de Saxe-Weimar - der Schmackhafte
  • Albert de Saxe-Weissenfels - der Muntere
  • Auguste de Saxe-Weissenfels - der Wohlgeratene
  • Le jeune Auguste de Saxe-Weissenfels - der Behutsame
  • Christian de Saxe-Weissenfels - der Freundliche
  • Henri de Saxe-Weissenfels - der Aufschießende
  • Giovanni Adolfo I de Saxe-Weissenfels - der Sorgfältige
  • Maurizio di Sassonia-Zeitz - der Sittsame
  • Angelo Sala - der Lindernde
  • Wilhelm Christian von Falkenberg Salvart - der Singende
  • Heinrich von Sandersleben - der Erfreuende
  • Heinrich Christian von Sandersleben - der Geschickliche
  • Joachim von Sandrart - der Gemeinnützige

Sch

  • Johann Bartholomäus Schäffer - der Dringende
  • Christoph Dietrich von Schallenberg - der Schallende
  • Dietrich von Scharde - der Geschwinde
  • Johann Friedrich Scharff - der Unverachtete
  • Friedrich von Scharffenstein - der Aufwachsende
  • Heinrich von Balthasar Scheidingen - der Liebende
  • Karsten Werner von Schenck Flechtingen - der Büßende
  • Friedrich von Schenk Winterstedt - der Treibende
  • Jakob Scherl - der Sauerhafte
  • Dietrich von Schieck - der Dienstliche
  • Friedrich von Schilling - der langsame
  • Jakob von Schleepusch - der Tröstliche
  • Christian Ludwig von Schlegel - der Mannhafte
  • Hans Heinrich von Schlegel - der Lockende
  • Wolf von Schlegel - der Unentbehrliche
  • Hans Georg von Schleinitz - der offense
  • Augusto Federico de Holstein-Gottorp - der Auserwählte
  • Frédéric III de Holstein-Gottorp - der Hochgeachte
  • Anselm de Holstein-Gottorp - der nützliche
  • Cristiano Adolfo de Schleswig-Holstein-Sonderburg - der Vielgerühmte
  • Gioacchino Ernesto de Schleswig-Holstein-Sonderburg - der Sichere
  • Filippo Luigi de Schleswig-Holstein-Sonderburg - der Wohgeartete
  • Johann Albin Schlick - der Ausgetruckte
  • Otto Hartmann von Schlitz - der Erhellende
  • Melchior von Schlomach - der Bewachsene
  • Johann Rudolf von Schmid Schwarzenhorn - der Verdiente
  • Johann Schneidewind - der Wegräumende
  • Johann Matthias Schneuber - der Riechende
  • Georg Schöbel von Rosenfeld - der Himmlischgesinnte
  • Andreas von Schönberg - der Schmäuchende
  • Hans von Dieterich Schönberg - der Aufmunternde
  • Kaspar von Abraham Schönberg - der Vorträgliche
  • Moritz Christoph von Schönberg - der Willigste
  • Johann Theobald von Schönfeldt - der beruhigende
  • Bostrup von schort - der Geflissene
  • Justus Georg Schottelius - der Suchende
  • Balthasar von Schrattenbach - der Versichernde
  • Wilhelm von Schröter - der Geeignete
  • Achaz IV von der Schulenburg - der Unbefleckte
  • Gustav Adolf von der Schulenburg - der Hebende
  • XIII Hans von der Schulenburg - der Furchtsame
  • Joachim Johann von der Schulenburg - der Erfüllende
  • Levin von der Schulenburg - der liebliche
  • Matthias von der Schulenburg - der Salzhafte
  • Heinrich Schumacher - der Arbeitsame
  • Michael Albrecht von Schwan - der Niederliegende
  • Günther Christian di Schwarzburg-Arnstadt - der Wohlbewährte
  • Louis Günther di Schwarzburg-Arnstadt - der Entlähmende
  • Charles Günther di Schwarzburg-Rudolstadt - der Vermehrende
  • Louis Günther di Schwarzburg-Rudolstadt - der Stärkende
  • Antonio Günther di Schwarzburg-Sondershausen - der Vielgütige
  • Heuinrich von Schwechhausen - der eigentliche
  • Georg Hermann de Schweinitz - der Bringende
  • Otto de Schwerin - der Rechtschaffene

Si - Vous

  • Hans von Sebottendorf - der Heftende
  • Peter von Sebottendorf - der Wohlgemute
  • Veit Ludwig von Seckendorf - der Hilfreiche
  • Hans von Seebach - der Künstliche
  • Klaus von Sehested - der Sonderbare
  • Ernst von Friedemann Selmitz - der Frische
  • Adam Ernst von Senfft Pilsach - der Sanftmütige
  • Eberhard von Sickingen - der Nachstellende
  • Maximilian von Sigershoven - der Abstechende
  • Johann von Helwig Sinolt - der Gezeichnete
  • Nikolaus Sixtinus - der Verschwiegene

Sl - Sz

  • Friedrich von Solms-Laubach - der Wertgeachtete
  • Heinrich Wilhelm von Solms-Laubach - der Würzende
  • Philipp Reinhard von zu Solms-Lich Hohensolms - der Verhütende
  • Johann Août Solms Rödelheim - der Liebreiche
  • Andreas von Sommerfeldt - der Gewappnete
  • Johann von Spanner - der Gleichmäßige
  • Lèvres Kurt Spiegel zum Desenberg - der Silbergraue
  • Ferdinand Maximilian von und zu Sprintzenstein - der Stiftende
  • Friedrich Maximilian von Stain - der Vermindernde
  • Torsten St ° alhandske - der Verjüngernde
  • Johann Stalmann - der Abgezogene
  • Adrian von Arndt Stammer - der Erquickende
  • Henning von Stammer - der Hitzige
  • Hermann Christian von Stammer - der Erweckende
  • D J Erasmus von Starhemberg - der Leidende
  • Ernst Dietrich von Starschedel - titre der
  • Haubold Heinrich von Starschedel - der Fortgepflanzte
  • Johann Rudolf von Steinwehr - der Löbliche
  • Kaspar Stieler - Der Spate
  • Johann Stöcker - der Vortreffliche
  • Hans Martin von Stolberg-Stolberg - der Bestehende
  • Friedrich Ulrich von der Streithorst - der Einziehende
  • Johann Wilhelm von Stubenberg - der Unglückselige
  • Rudolf Wilhelm von Stubenberg - der Begütigende

T

  • Georg Heinrich von Tangel - der Leibhaftige
  • Georg von Wolff Tangel - der führende
  • Georg Moritz von Taubenheim - der Hitzende
  • Kaspar von Teutleben - der Mehlreiche
  • Eustachius von Thümen - der Erzogene
  • Konrad Wolf von Thumbshirn - der Treue
  • Dietlof von Tiesenhausen - der Vorkommende
  • Johann Ernst von Tiesenhausen - der Scheinbare
  • Hermann Tietz - der Schließende
  • Wilhelm Tietz - der Leuchtende
  • Johann von Trachenfels - der Verfechtende
  • Heinrich von der Gottschalk Trautenburg - der Urlaubende
  • Kurt von der Trautenburg - der Aufhelfende
  • Gottfried von Travelmann - der Dicke
  • Hans Heinrich von Buttlar Treusch - der Achtbare
  • Jost von Buttlar Sigismond Treusch - der Nasse
  • Von Nikolaus Troilo - der Widerstrebende
  • Johannes von Trost Tieffenthal - der Verwahrende
  • Franz von Trotha - der Gebende
  • Melchior Andreas von Trotha - der Rote
  • Loup Friedrich von Trotha - der Durchstärkende
  • Philipp Heinrich von Tümpling - der Aufrichtige
  • Rudolf Wilhelm von Tümpling - der Einwurzelnde

U

  • Hans Christoph von Uechtritz - der Giftige
  • Hans Andreas von Uetterodt - der Bezwingende
  • Loup Siegmund von Uetterodt - der Forthelfende
  • Georg von Uslar - der Erfrischende

V

  • Christian Joachim von Varel - der gesuchte
  • Friedrich Ulrich von Veltheim - der Grimmige
  • Johann Friedrich von Veltheim - der Genesende
  • Joachim von Vintzelberg - der Vierblätterige
  • Thilo von Vitzenhagen - der Abtreibende
  • Christoph Vitzthum von Eckstädt - der Freudige
  • Dam Vitzthum von Eckstädt - der Abhelfende
  • Johann Vogel von - der Kitzelnde

W

  • Christian Joachim von der Wahl - der Anhenkende
  • Wolrad IV de Waldeck-Eisenberg - der Frühespate
  • Wolrad V de Waldeck-Pyrmont - der Versicherte
  • Christian de Waldeck-Wildungen - der Betauete
  • Philippe VI de Waldeck-Wildungen - der Zarte
  • Gottfried de Wallenstein - der Unvergleichliche
  • Johann Ulrich von Wallich - der Ausrichtsame
  • Bastian von Wallwitz - der Gesetzte
  • Christoph von Wallwitz - der Demütige
  • Esche von Wallwitz - der Reizende
  • Hans von Wallwitz - der Bewegende
  • Johann von Esche Wallwitz - der Verbannende
  • Erich von Walthausen - der Feurige
  • Clemens von Wangelin - der Zugenommene
  • Friedrich von Wangenheim - der Niederträchtige
  • Georg von Wangenheim - der Freimütige
  • Hans Ludwig von Wangenheim - der Verjagende
  • Bernd Henrich von Warnstedt - der Schuppichte
  • Hans Georg von Wartenberg - der Fortjagende
  • Hermann Simon von Wartensleben - der Gewöhnliche
  • Johann Joachim von Wartensleben - der Beschlossene
  • Loup Albrecht von Weidenbach - der Verknüpfte
  • Siegmund von Weltz zu Eberstein - der wehrhafte
  • Georg Wende - der Pflanzende
  • Georg von der Wense - der Erste
  • Diederich von dem Werder - der Vielgekörnte
  • Gebhard Paris von dem Werder - der Zeitigende
  • Heinrich von dem Werder - der Fortkommende
  • Kuno von dem Werder Hartwig - der Gemeine
  • Paris von dem Werder - der Friedfertige
  • Johann Adolf von Werpup - der Bessernde
  • Dietrich von Werthern - der Aufklärende
  • Friedrich von Werthern - der Überlegene
  • Hans von Werthern - der Zertrennende
  • Wolfgang von Werthern - der Heilbare
  • Matthäus von Wesenbeck - der Fähige
  • Eberhard von Weyhe - der Wehrende
  • Christoph Johann Wex - der Zugeordnete
  • Johann Adam von Wickersheim - der Rostige
  • Hans Ernst de Wied-Runkel - der rauques
  • Johann David Wies - der Zunehmende
  • Anton von Wietersheim - der Umfahende
  • Ernst von Wietersheim - der Einfache
  • Gabriel von Wietersheim - der Feiste
  • Heinrich Julius von Wietersheim - der Ausziehende
  • Ludwig von Wietersheim - der Blaue
  • Hans von Thomas Wild - der Rötliche
  • Christoph aus dem Winckel - der Verzehrende
  • Hans Ernst aus dem Winckel - der Austeilende
  • Hans Ernst aus dem Winckel - der Vielgebrauchte
  • Johann Georg aus dem Winckel - der rettende
  • Kurt Dietrich aus dem Winckel - der Grüne
  • Paul Winckler - der Geübte
  • Gottlieb von Windischgrätz - der Kühne
  • Friedemann Ludwig von Witzleben - der Naufwachsende
  • Georg Friedrich von Witzleben - der Anklebende
  • Georg von Witzleben Melchior - der Schnelle
  • Hans Ernst von Witzleben - der Gekochte
  • Moritz von Wolfframsdorff - der Vermehrte
  • Wolff Ernst von Wolfframsdorff - der Einschläfernde
  • Bartholomäus von Wolfsberg - der Beflissene
  • Matthias von Wolzogen - der Andeutende
  • Gottschalk Wonsfleht - der Wohlbekannte
  • Friedrich von Août Worgewitz - der Offenbarende
  • Carl Gustaf Wrangel - der Obsiegende
  • Philipp von Eberhard Wrede - der Luftende
  • Rembert von Wrede - der Widerstehende
  • Rembert Wilhelm von Wrede - der Fegende
  • Karl von Wülcknitz - der Unschädliche
  • Ludwig von Wülcknitz - der Bekannte
  • Julius Siegmund von Württemberg-Œls-Juliusburg - der Unverwelkte
  • Sueno Martialis von Württemberg-Œls-Juliusburg - der Erleuchtende
  • Sylvius Friedrich von Württemberg-Œls-Juliusburg - der Schützende
  • Adolf von Wulffen - der Hintertreibende
  • Albrecht von Georg Wulfferodt - der Graue
  • Hans Heinrich von Wuthenau - der Gerade
  • Heinrich von Wuthenau - der Schwimmende

Z

  • Gottfried Zamehl - Der Ronde
  • Christoph Albrecht von Zanthier - der tranches
  • Ernst von Zanthier - der Notfeste
  • Ernst von Zaradek - der Vollführende
  • Niclas Zastrow - der Schwere
  • Otto von Zastrow - der Schaumende
  • Hans von Bastian Zehmen - der Hochgerühmte
  • Albrecht von Zerbst - der Ballernde
  • Siegmund von Wiprecht Zerbst - der Gemäße
  • Heinrich Julius von Zerssen - der Erwartende
  • Philipp von Zesen - der Wohlsetzende
  • Hans von Ziegesar - der Vermischte
  • Johann Adolf von Ziegesar - der Stehende
  • Hans Rudolf Ziegler - der Ehrnfeste
  • Heinrich Ziegler - der Scharfsinnige
  • Franz Ludwig von Zorn Plobsheim - der Weiche
  • Georg Dietrich von Zorn Plobsheim - der Leichternde
  • Christoph von Zülow - der Faslichte

le renouveau

Le 18 Janvier 2007 à Köthen la Société fructification a été officiellement fondée à nouveau, avec signes extérieurs modernes, dans le respect des traditions anciennes, cette fois-ci même en admettant les femmes, qui jouent un rôle de premier plan dans l'organisation aujourd'hui.

Il est composé de personnalités politiques d'aujourd'hui, des philosophes, des écrivains et des poètes comme l'allemand Kunze et est ouvert à tous ceux qui, alors que les Allemands ne sont pas originaires, se sentent plus proches des idéaux de l'association.

bibliographie

  • Friedrich W. Barthold: Histoire de la société féconde. Berlin 1848 (Digitalisat, réimpression: Olms, Hildesheim 1969)
  • Klaus Conermann: La société féconde, dans: Publications du musée historique notion centrale XXV, Köthen en 2002, P. 26-56
  • Klaus Conermann: Les membres de la société féconde 1617-1650. 527 biographies. Leipzig 1985

mince tête Gerhard: Tout à utiliser. Les débuts de la réforme linguistique nouveau haut-allemand et la première maison d'édition de livres scolaires allemand, en: Philobiblon 32 (1988), p 175-185

  • Gottfried Fischer: Les sociétés de langue: La société féconde. Dans: langue viennoise de feuilles, magazine pour un bon allemand. Hrsg:. Association "langue maternelle", Vienne, numéro 2/2003, P. 40 f.
  • George Philipp Harsdörffer: Fortpflantzung du Geselschaft fructueux haut louable: C'est / TZE soins Erzehlung de tout son / qui bey Erwehlung et Antrettung de Geselschaft haut mentionné de la tête / Deß les savoureux ... / ... bien sûr transporter. Y compris un peu de chance qui souhaite / et un discours de louange goût Dess. Endter, Nuremberg 1651 (Digitalisat)
  • Johann M. Heinze: Narration de la société féconde. Glüsing, Weimar 1780
  • Carl Gustav de Hille: Le Teut Palmbaum. Autrement dit, l'écriture de louange de la société de haute louable / fructueuse début / statuts / projet / nom / proverbes / gemahlen, écrits et unverwelklichem vertu faim / tous les amoureux de la Teut lingua utile réaligner, écrit, par le serviteur imperturbable même. Endter, Nuremberg 1647 (Digitalisat)
  • Août Heinrich Hoffmann von Fallersleben: Sexe et manteau de livre d'armes de la société féconde. Dans: Annuaire Weimari pour la langue allemande, et de l'art Litteratur, Bd III (1855), P. 119-25 (Digitalisat).
  • Dieu cher jabot: la plus ancienne société de Ertzschrein fructueuse. Leipzig 1855 (réimpression: Olms, Hildesheim 1973)
  • George nouvelle marque: Cette nouvelle extrémité de la branche Teut Palmbaum. Nuremberg 1668 (réimpression: Kosel, Munich 1970)
  • Robert Schulze: Un centre culturel oublié de l'Allemagne centrale. Schettler, Köthen 1930
  • Christian Stoll: Langue entreprises dans l'Allemagne 17. siècle. Cunning, Munich 1973

D'autres projets

autorités de contrôle VIAF: (FR146057658 · LCCN: (FRnr88009901 · ISNI: (FR0000 0001 2178 5829 · GND: (DE2011193-9 · BNF: (FRcb12165729q (Date)

Activité wiki récente

Aidez-nous à améliorer BooWiki
Commencez